Ankündigung

Einklappen

FORENREGELN: Bitte unbedingt lesen und beachten! (Stand: 20.04.09)

Herzlich willkommen in unserem neuen Wasserbettenforum!

Wir freuen uns sehr, Sie hier begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unseres Forums. Wir sind ein Forum von Wasserbett-Schläfern für Wasserbett-Schläfer. Eine Haftung für die innerhalb des Forums erteilten Ratschläge können wir nicht übernehmen.

Nachstehend finden Sie einige allgemeine Regeln, die in ähnlicher Form inzwischen für jedes gut geführte Forum gelten.

Bedenken Sie bitte, dass öffentliche Publikationen einen hohen Vertrauensvorschuss genießen. Die Wahrheit ist die Basis einer freien Gesellschaft. Viele Menschen, die Ihre Beiträge lesen, verlassen sich darauf und handeln möglicherweise entsprechend. Foren sind kein Kinderspiel, bei dem es erlaubt wäre, zu flunkern - sie bilden jenes basisdemokratische Medium, von dem wir alle geträumt haben!

Die Foren-Regeln von Wasserbetten-News:

1. Die im Forum veröffentlichten Beiträge stellen nur die Meinung des jeweiligen Verfassers dar. Der Betreiber der Website distanziert sich vorsorglich von allen im Forum getätigten Äußerungen. Grundsätzlich gilt: Verunglimpfungen, Beschimpfungen, Kraftausdrücke, Schmähkritik, Beschwerden und pauschale Vorwürfe gegen Personen oder Firmen sind verboten.

2. Händler, Hersteller sowie deren Angestellte dürfen nur mit einem verifizierten Händler-Account posten. jede Zuwiderhandlung führt zur sofortigen dauerhaften Sperrung!

Händler und Hersteller haben die Möglichkeit, sich nach (vollständiger) Registrierung im Kontrollzentrum" als Händler zu registrieren und verifizieren. Die Händler posten unter eigenem Impressum und erweiterten Regelwerk! Die Registrierung ist kostenpflichtig (siehe: Händlereinträge).

3. Das Einstellen von Briefen, E-mails oder Telefonmitschnitten ist eine strafbare Handlung und deshalb untersagt. Ebenfalls untersagt sind alle Aussagen von zivilrechtlicher oder strafrechtlicher Relevanz, wie z.B. über möglicherweise nicht eingehaltene Garantieversprechen, Lieferfristen oder ähnliches, sofern die Stichhaltigkeit nicht von einem Straf- oder Zivilgericht bestätigt wurde. Derartige Beiträge werden nur mit Angabe des Aktenzeichens und des zuständigen Gerichts toleriert.

4. Bitte beachten Sie im Forum die üblichen Umgangsformen des Alltags. Verstöße werden mit sofortiger Löschung des Beitrags und gegebenenfalls mit einer Sperre des Autors geahndet.

5. Beiträge werden stichpunktartig von unseren Moderatoren überprüft und bei Verletzung der Regeln kommentarlos gelöscht.

6. Pseudonyme (Nicknames, Login-Namen, Usernamen), die wir als unpassend (weil werbend oder unsittlich) erachten, werden von uns gesperrt.

7. Inhalte aus anderen Webseiten oder ähnlichen Quellen dürfen nur als Zitate mit Angabe der Quelle wiedergegeben werden.

8. Beiträge, welche dazu geeignet sind, Unternehmen oder Personen Schaden zuzufügen, werden von uns ab Kenntnisstand nach eingehender Prüfung innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos gelöscht. Sie werden von uns samt IP-Adresse gespeichert und auf Verlangen an die Betroffenen heraus gegeben.

9. Unterlassen Sie bitte werbende oder diffamierende Beiträge jeglicher Art. Wir behalten uns vor, derartige Beiträge ab Kenntnis innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos zu löschen.

10. Sollten Sie einen Beitrag entdecken, der den hier formulierten Regeln widerspricht, so melden Sie dies bitte umgehend an eine der im Impressum angegebenen Kontaktadressen.

11. Beiträge können jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch einen Moderator verändert oder gelöscht werden. Dies geschieht nur, wenn es der Qualität des Forums dient.

12. Das Posten von Links zu externen Seiten ist nicht zulässig! Beiträge, die solche Links enthalten, werden kommentarlos gelöscht. Angaben zu Internetadressen bitte in Anführungszeichen setzen ("), weil die Forensoftware sonst automatisch einen Link generiert! Links werden nur auf Fundstellen innerhalb unseres Forums toleriert.

13. Jeder Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Speicherung der von ihm angegebenen Daten sowie seiner verwendeten IP-Adresse einverstanden. Ein Widerruf des Einverständnisses führt zu einer Löschung des Useraccounts.

14. Verstöße gegen die Forenregeln können mit Verwarnung oder Sperrung geahndet werden.

15. Wir behalten uns das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern.

Viel Spass wünscht Ihnen
das Team von Wasserbetten-News.de
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neue Matratzen nach 15 Jahren?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Matratzen nach 15 Jahren?

    Hallo,
    wir haben seit Juli 2004 ein Wasserbett (also schon 15 Jahre). Bisher waren wir auch immer sehr zufrieden damit, bis auf ein paar Kleinigkeiten war nie was. Im Mai 2018 sind wir auch mit dem Bett umgezogen.
    Jetzt ist es aber in letzter Zeit sehr häufig das wir die Matratze meines Mannes flicken müssen... Vor ein paar Tagen war es wieder nass bei seiner Matratze. Und letzte Nacht habe ich zwei nasse Stellen bei meiner Matratze entdeckt. Bei mir war bisher nichts mit meiner Matratze! Jetzt frage ich mich ob es nach 15 Jahren an der Zeit ist zwei neue Matratze zu kaufen, da ewig flicken irgendwann ja nicht mehr geht...
    Wenn wir uns entscheiden zwei neue Matratze zu kaufen, sollten wir dann zum selben Händler gehen? Oder kann ich auch zu einem anderen gehen, die Wanne ist ja noch gut. Daher meine Frage ob da alle Matratze rein passen (versch. Händler).
    Grüße,
    Monika

  • #2
    Auf jeden Fall zwei neue Matratzen und auch eine neue Sicherheitswanne. Das sollte immer aus der gleichen Folie bestehen und auch nicht unterschiedlich alt sein.
    Waterbed Discount Elegance, 200x220, 80%, Dual, Schubladensockel, 2006-2018
    Seit 2018 Akva Mira

    Kommentar


    • #3
      Meine haben es nicht mahl 5 Jahre ausgehalten

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        haben neue Matratzen und eine neue Sicherheitswanne vor 3 Wochen geholt. Danke trotzdem für Eure Antworten!

        Kommentar


        • #5
          Hi,

          also 15 Jahre ist ein super Ergebnis. Welche Marke hattest du? Hast du noch ein Foto von dem Flickenteppich? Würde hier sicher einige vom Neukauf abhalten.

          Kommentar


          • #6
            Hi,
            Fotos habe ich leider nicht gemacht. Aber es war an zwei Stöpseln kaputt, wo man einfach Flickzeug über Amazon bestellen kann, extra mit neuem Stöpsel. Ein kleines Loch war oben was man auch einfach flicke konnte. Und das letzte war nach 15 Jahren dann das Ende D Die Matratzen und die Wanne waren von Bodytone, haben jetzt aber eine andere Firma genommen und hoffen das sie auch so lange hält!

            Kommentar


            • #7
              15 Jahre?!?! OMG!!!

              Spätestens nach 5 - 6 Jahren ist eine Matratze doch so abgenutzt...!

              Kommentar


              • #8
                Ein Bekannter von mir holt sich jedes Jahr eine neue Matratze (um die 100€), anfangs fand ich die Idee nicht so toll, aber ich gebe alle 3 Jahre ca. 300€ für eine neue Matratze aus... kommt also auf dasselbe hinaus..!

                Aber 15 Jahre...?! Man schwitzt doch usw. also die Matratze will ich lieber nicht sehen, sry.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von FrauHolle Beitrag anzeigen
                  Ein Bekannter von mir holt sich jedes Jahr eine neue Matratze (um die 100€), anfangs fand ich die Idee nicht so toll, aber ich gebe alle 3 Jahre ca. 300€ für eine neue Matratze aus... kommt also auf dasselbe hinaus..!

                  Aber 15 Jahre...?! Man schwitzt doch usw. also die Matratze will ich lieber nicht sehen, sry.
                  Es geht hier um Wasserbett Kerne.... die sind nach 15 Jahren sauberer als die 1000 Euro Matratze nach nem Jahr
                  Liebe Grüße

                  Ancat

                  Unsere Häupter ruhen auf einem
                  Blutimes BluSymphony
                  200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
                  die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
                  Box-Schubladensockel und Isolierung

                  von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

                  Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie Ancat schon geschrieben hat geht es hier um ein Wasserbett, also auch um eine Wasserbett-Matratze!
                    Die werden regelmäßig gereinigt und sind somit auch viel sauberer als z.B. deine 3 Jahre alte Matratze. Weshalb sie auch gerne von Allergikern genutzt wird.

                    Kommentar


                    • #11
                      Gekauft habt Ihr ja schon und es war sicher eine gute Entscheidung.

                      Mein Wasserbett hatte dieses Jahr (Februar) eine Matratze kaputt - nach 18 Jahren in meinem Besitz. Herstellungsdatum Juni 2001 (Ausstellungsstück). Die 2. Matratze war noch gänzlich dicht.
                      Es geht also auch noch länger

                      Ich habe alles neu, bis auf den Grundaufbau (Holz), also auch Heizungen (die zum Verkauf stehen), Rahmen, Wannen, Dämmeung, etc.
                      Grüße aus dem Römerdorf

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Wasserbettmatratze sollte doch nach ca. 10 Jahre ausgetauscht werden, da sie dann anfällig ist für Leckage. Aber was wird empfohlen zeitgleich noch auszutauschen, die Sicherheitsfolie? Was noch?

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Henny,

                          warum sollte die Matratze nach 10 Jahren ausgetauscht werden, wenn sie intakt ist? Man kann sehen, wenn sich beim Material was tut. Ich schau mir das Bett alle 3 Monate an, ja, da war die später Defekte schon leicht "angestaubt", das wusste ich, so dass es keine Überraschung war und ich zügig handeln konnte

                          Austauschen:
                          Tja, man kann alles aber auch nichts austauschen. Wenn man die Matratzen von einem "System" kauft, reicht der Austausch der Matratzen. Die Wanne (weil gleiches Material wie die Matratzen) wird empfohlen auszutauschen. Die Betteinfassung (Schaum) hätte drin bleiben können, wie auch die Heizungen. Aber ich habe das gleich mit getauscht. Und den Luftkeil jetzt als Schaumtrenner drin. Obendrein wurde das ganze Bett mit Dämmmatten ausgelegt (Heizkostenersparnis).
                          Grüße aus dem Römerdorf

                          Kommentar


                          • #14
                            Wir hatten uns letztes Jahr ein neues Bett gekauft und der Verkäufer meinte, dass nach 6 bis 7 Jahren das Bett oder zumindest die Matratzen ausgewechselt werden müssen, da sonst der Rücken an der Verformung der Matratze leidet.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Stefiz,

                              das wäre ja ein Rückschritt, wenn nach 6, 7 Jahren bereits wieder was ausgetauscht werden müsste.
                              Ich würde mir die Matratze regelmäßig anschauen und der Vinylreiniger/die Vinylpflege muss ja eh 2x / Jahr sein.
                              Grüße aus dem Römerdorf

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X