Ankündigung

Einklappen

FORENREGELN: Bitte unbedingt lesen und beachten! (Stand: 20.04.09)

Herzlich willkommen in unserem neuen Wasserbettenforum!

Wir freuen uns sehr, Sie hier begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unseres Forums. Wir sind ein Forum von Wasserbett-Schläfern für Wasserbett-Schläfer. Eine Haftung für die innerhalb des Forums erteilten Ratschläge können wir nicht übernehmen.

Nachstehend finden Sie einige allgemeine Regeln, die in ähnlicher Form inzwischen für jedes gut geführte Forum gelten.

Bedenken Sie bitte, dass öffentliche Publikationen einen hohen Vertrauensvorschuss genießen. Die Wahrheit ist die Basis einer freien Gesellschaft. Viele Menschen, die Ihre Beiträge lesen, verlassen sich darauf und handeln möglicherweise entsprechend. Foren sind kein Kinderspiel, bei dem es erlaubt wäre, zu flunkern - sie bilden jenes basisdemokratische Medium, von dem wir alle geträumt haben!

Die Foren-Regeln von Wasserbetten-News:

1. Die im Forum veröffentlichten Beiträge stellen nur die Meinung des jeweiligen Verfassers dar. Der Betreiber der Website distanziert sich vorsorglich von allen im Forum getätigten Äußerungen. Grundsätzlich gilt: Verunglimpfungen, Beschimpfungen, Kraftausdrücke, Schmähkritik, Beschwerden und pauschale Vorwürfe gegen Personen oder Firmen sind verboten.

2. Händler, Hersteller sowie deren Angestellte dürfen nur mit einem verifizierten Händler-Account posten. jede Zuwiderhandlung führt zur sofortigen dauerhaften Sperrung!

Händler und Hersteller haben die Möglichkeit, sich nach (vollständiger) Registrierung im Kontrollzentrum" als Händler zu registrieren und verifizieren. Die Händler posten unter eigenem Impressum und erweiterten Regelwerk! Die Registrierung ist kostenpflichtig (siehe: Händlereinträge).

3. Das Einstellen von Briefen, E-mails oder Telefonmitschnitten ist eine strafbare Handlung und deshalb untersagt. Ebenfalls untersagt sind alle Aussagen von zivilrechtlicher oder strafrechtlicher Relevanz, wie z.B. über möglicherweise nicht eingehaltene Garantieversprechen, Lieferfristen oder ähnliches, sofern die Stichhaltigkeit nicht von einem Straf- oder Zivilgericht bestätigt wurde. Derartige Beiträge werden nur mit Angabe des Aktenzeichens und des zuständigen Gerichts toleriert.

4. Bitte beachten Sie im Forum die üblichen Umgangsformen des Alltags. Verstöße werden mit sofortiger Löschung des Beitrags und gegebenenfalls mit einer Sperre des Autors geahndet.

5. Beiträge werden stichpunktartig von unseren Moderatoren überprüft und bei Verletzung der Regeln kommentarlos gelöscht.

6. Pseudonyme (Nicknames, Login-Namen, Usernamen), die wir als unpassend (weil werbend oder unsittlich) erachten, werden von uns gesperrt.

7. Inhalte aus anderen Webseiten oder ähnlichen Quellen dürfen nur als Zitate mit Angabe der Quelle wiedergegeben werden.

8. Beiträge, welche dazu geeignet sind, Unternehmen oder Personen Schaden zuzufügen, werden von uns ab Kenntnisstand nach eingehender Prüfung innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos gelöscht. Sie werden von uns samt IP-Adresse gespeichert und auf Verlangen an die Betroffenen heraus gegeben.

9. Unterlassen Sie bitte werbende oder diffamierende Beiträge jeglicher Art. Wir behalten uns vor, derartige Beiträge ab Kenntnis innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos zu löschen.

10. Sollten Sie einen Beitrag entdecken, der den hier formulierten Regeln widerspricht, so melden Sie dies bitte umgehend an eine der im Impressum angegebenen Kontaktadressen.

11. Beiträge können jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch einen Moderator verändert oder gelöscht werden. Dies geschieht nur, wenn es der Qualität des Forums dient.

12. Das Posten von Links zu externen Seiten ist nicht zulässig! Beiträge, die solche Links enthalten, werden kommentarlos gelöscht. Angaben zu Internetadressen bitte in Anführungszeichen setzen ("), weil die Forensoftware sonst automatisch einen Link generiert! Links werden nur auf Fundstellen innerhalb unseres Forums toleriert.

13. Jeder Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Speicherung der von ihm angegebenen Daten sowie seiner verwendeten IP-Adresse einverstanden. Ein Widerruf des Einverständnisses führt zu einer Löschung des Useraccounts.

14. Verstöße gegen die Forenregeln können mit Verwarnung oder Sperrung geahndet werden.

15. Wir behalten uns das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern.

Viel Spass wünscht Ihnen
das Team von Wasserbetten-News.de
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

How To: Bett trocken legen bei einem Loch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • How To: Bett trocken legen bei einem Loch

    Darum geht es: Finden eines Lecks und Trockenlegen des Bettes

    Einleitung:
    Wenn das Wasserbett plötzlich zum Nassbett mutiert dann ist erst mal eines wichtig: RUHE BEWAHREN !

    Da die Kerne drucklos sind, wird hier in der Regel kein Wasser sprudeln. Im Unteren Bereich verschließt der Druck des Kernes (Gewicht) in der Regel Löcher sehr gut. Die Sicherheitswanne fängt das Wasser auf und somit ist auch nicht zu erwarten das der Nachbar unten drunter gleich eine Dusche im Wohnzimmer hat.

    Daher erst einmal Ruhe bewahren und das Bett rundherum trocken legen.

    Kontrollieren:
    - steckt etwas in der Auflage? Schere, Nagelfeile, Ohrstecker oder ähnliches? Selten, aber kann ja mal sein.
    - Ist der Einfüllstutzen dicht? Der Deckel richtig aufgeschraubt und nicht schräg.
    - Ist der "Innendeckel" eingesetzt. In den offenen Einfüllstutzen wird zunächst ein kleiner Innendeckel (wie ein Smaties-Verschluss) eingesetzt und dann erst der Deckel aufgeschraubt. Der Innendeckel muss bündig, gerade drin sitzen.


    Bett trocken legen:
    Wichtig: Die Kerne nicht bewegen/zu weit nach innen schieben! Die Kerne liegen satt am Boden und an den Seiten an, so das kein Wasser unten den Kern kann. Durch den Druck bleiben die Kerne fest und dicht an der Bodenplatte und die Fläche unter den Kernen ist dadurch eigentlich trocken wenn man sie eben nicht anhebt oder dem Wasser die Chance gibt drunter zu kommen.

    Los gehts:
    1. Auflage ganz abnehmen (zum trocknen auf die Wäschespinne/ständer)
    Hinweis: Viele Auflagen dürfen nicht in den Trockner! Daher in der Eile nicht überstürzt in den Trockner werfen.

    2. Wenn vorhanden Topliner entfernen

    -> Speziell Harmony, Vollmantel: Deckel vom Vollmantel auf, trocken wischen, und dann hinter dem Kopfende runter fallen lassen damit man die Kerne frei vor sich hat. Beim alten Vollmantelmodell wo der Deckel abnehmbar ist, Deckel ganz abnehmen.

    3. Einen dicken Stapel Hand-/Duschtücher holen, eben alles was trocken und gut saugfähig ist

    4. Nun an einer Ecke anfangen und systematisch der Reihe nach arbeiten.

    5. Handtuch der Länge nach an den Spalt zwischen Kern und Sicherheitswanne legen und dann zügig nach unten runter drücken.

    6. nächstes Handtuch anlegen an das erste und wieder so verfahren

    7. so einmal rund rum arbeiten

    8. nun die Handtücher wieder in der selben Reihenfolge wieder raus und neue einschieben (die Nassen ggf. ab in die Trockner)

    9. in dieser Art rundherum so lange arbeiten bis die Handtücher alle Nässe aufgesogen haben, das Bett also trockengelegt ist

    Finden eines Lecks:

    Es geht direkt nach Punkt 9. weiter.

    10. Beobachten an welcher Stelle ein Handtuch als erstes wieder feucht/nass wird.

    11. Diese Stelle erneut trocken legen und weiter kontrollieren.
    Hinweis: Es kann sein, das sich etwas Wasser am Kernrand gesammelt hat und nun erst mal "nachrutscht". Daher nicht gleich beim ersten mal vermuten das hier ein Leck ist.

    12. Dort wo ein Handtuch immer wieder neu nass wird, ist ein Leck zu suchen. Bei älteren Betten sind die Ecknähte manchmal die Übeltäter und lassen sich nur schwer dauerhaft flicken. Auf geraden Flächen halten hingegen Flicken in aller Regel sehr gut.
    Hinweis: Für Wbetten gibt es im Wbett Fachhandel spezielle Flicksets. Auf keinen Fall "Fahrradflickzeug" nehmen!
    Liebe Grüße
    Markus, alias Ingrimmsch

    Ich schlafe in:
    Harmony (Dormito) Wasserbett, Dekorsystem/Luxus, 200x220x23, Dual, Freeflow, Sigma K Heizungen, Supreme & Nickiauflage.

    Gästebett:
    Harmony (Dormito)Dormiflex "Boxspring", 180x210, Doppelboxsockel, Federkern/Federkern/Hybrid, Nickiauflage

    Lesetip >> -- Oft gestellte Fragen ---
    --Keine Fragen per PN, dazu ist das Forum da!--
Lädt...
X