Ankündigung

Einklappen

FORENREGELN: Bitte unbedingt lesen und beachten! (Stand: 20.04.09)

Herzlich willkommen in unserem neuen Wasserbettenforum!

Wir freuen uns sehr, Sie hier begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unseres Forums. Wir sind ein Forum von Wasserbett-Schläfern für Wasserbett-Schläfer. Eine Haftung für die innerhalb des Forums erteilten Ratschläge können wir nicht übernehmen.

Nachstehend finden Sie einige allgemeine Regeln, die in ähnlicher Form inzwischen für jedes gut geführte Forum gelten.

Bedenken Sie bitte, dass öffentliche Publikationen einen hohen Vertrauensvorschuss genießen. Die Wahrheit ist die Basis einer freien Gesellschaft. Viele Menschen, die Ihre Beiträge lesen, verlassen sich darauf und handeln möglicherweise entsprechend. Foren sind kein Kinderspiel, bei dem es erlaubt wäre, zu flunkern - sie bilden jenes basisdemokratische Medium, von dem wir alle geträumt haben!

Die Foren-Regeln von Wasserbetten-News:

1. Die im Forum veröffentlichten Beiträge stellen nur die Meinung des jeweiligen Verfassers dar. Der Betreiber der Website distanziert sich vorsorglich von allen im Forum getätigten Äußerungen. Grundsätzlich gilt: Verunglimpfungen, Beschimpfungen, Kraftausdrücke, Schmähkritik, Beschwerden und pauschale Vorwürfe gegen Personen oder Firmen sind verboten.

2. Händler, Hersteller sowie deren Angestellte dürfen nur mit einem verifizierten Händler-Account posten. jede Zuwiderhandlung führt zur sofortigen dauerhaften Sperrung!

Händler und Hersteller haben die Möglichkeit, sich nach (vollständiger) Registrierung im Kontrollzentrum" als Händler zu registrieren und verifizieren. Die Händler posten unter eigenem Impressum und erweiterten Regelwerk! Die Registrierung ist kostenpflichtig (siehe: Händlereinträge).

3. Das Einstellen von Briefen, E-mails oder Telefonmitschnitten ist eine strafbare Handlung und deshalb untersagt. Ebenfalls untersagt sind alle Aussagen von zivilrechtlicher oder strafrechtlicher Relevanz, wie z.B. über möglicherweise nicht eingehaltene Garantieversprechen, Lieferfristen oder ähnliches, sofern die Stichhaltigkeit nicht von einem Straf- oder Zivilgericht bestätigt wurde. Derartige Beiträge werden nur mit Angabe des Aktenzeichens und des zuständigen Gerichts toleriert.

4. Bitte beachten Sie im Forum die üblichen Umgangsformen des Alltags. Verstöße werden mit sofortiger Löschung des Beitrags und gegebenenfalls mit einer Sperre des Autors geahndet.

5. Beiträge werden stichpunktartig von unseren Moderatoren überprüft und bei Verletzung der Regeln kommentarlos gelöscht.

6. Pseudonyme (Nicknames, Login-Namen, Usernamen), die wir als unpassend (weil werbend oder unsittlich) erachten, werden von uns gesperrt.

7. Inhalte aus anderen Webseiten oder ähnlichen Quellen dürfen nur als Zitate mit Angabe der Quelle wiedergegeben werden.

8. Beiträge, welche dazu geeignet sind, Unternehmen oder Personen Schaden zuzufügen, werden von uns ab Kenntnisstand nach eingehender Prüfung innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos gelöscht. Sie werden von uns samt IP-Adresse gespeichert und auf Verlangen an die Betroffenen heraus gegeben.

9. Unterlassen Sie bitte werbende oder diffamierende Beiträge jeglicher Art. Wir behalten uns vor, derartige Beiträge ab Kenntnis innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos zu löschen.

10. Sollten Sie einen Beitrag entdecken, der den hier formulierten Regeln widerspricht, so melden Sie dies bitte umgehend an eine der im Impressum angegebenen Kontaktadressen.

11. Beiträge können jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch einen Moderator verändert oder gelöscht werden. Dies geschieht nur, wenn es der Qualität des Forums dient.

12. Das Posten von Links zu externen Seiten ist nicht zulässig! Beiträge, die solche Links enthalten, werden kommentarlos gelöscht. Angaben zu Internetadressen bitte in Anführungszeichen setzen ("), weil die Forensoftware sonst automatisch einen Link generiert! Links werden nur auf Fundstellen innerhalb unseres Forums toleriert.

13. Jeder Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Speicherung der von ihm angegebenen Daten sowie seiner verwendeten IP-Adresse einverstanden. Ein Widerruf des Einverständnisses führt zu einer Löschung des Useraccounts.

14. Verstöße gegen die Forenregeln können mit Verwarnung oder Sperrung geahndet werden.

15. Wir behalten uns das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern.

Viel Spass wünscht Ihnen
das Team von Wasserbetten-News.de
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Verpackungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verpackungen

    Wie sollte euer Wasserbett und das Zubehör verpackt sein, wenn es zum Kunden angeliefert wird? Funktional? oder lieber paar euro und dafür auch noch schön und dekorativ? Kunststoff oder Pappe? Gerollt, geknickt oder gefaltet? Umweltgerecht? oder hauptsache günstig?

    Lasst die Diskussionen beginnen!
    Ich arbeite bei einer Firma die Wasserbettenheizungen herstellt

    Ansonsten mein Wahlspruch: never change a running system!

  • #2
    Zitat von Volker Meng Beitrag anzeigen
    Wie sollte euer Wasserbett und das Zubehör verpackt sein, wenn es zum Kunden angeliefert wird? Funktional? oder lieber paar euro und dafür auch noch schön und dekorativ? Kunststoff oder Pappe? Gerollt, geknickt oder gefaltet? Umweltgerecht? oder hauptsache günstig?

    Lasst die Diskussionen beginnen!

    Wieviel Provision hat dir denn der admin versprochen?

    Kommentar


    • #3
      Überhaupt keine!
      Aber Er macht das gut. Ich bin zufrieden mit dem User!

      Also ich bin der Meinung das Verpackung schon wichtig ist.
      Das Problem, viele Menschen wissen gar nicht was Verpackung kostet.
      Ein Pappkarton ist viel teurer als die meisten Menschen glauben und die Entsorgungsgebühren die der Hersteller zu tragen hat, sind auch nicht gerade günstig. Noch teurer sind jedoch Verpackungen z.Bsp. aus Styropur. Wobei ich eh der Meinung bin, das Verpackungen auch möglichst Umweltgerecht hergestellt sein sollten. Das kann man heute aber alles ohne Verzicht machen. Im Zweifel (wenn das Verhältnis gar nicht passt), geht die Umwelt vor!

      Die Ideale Verpackung ist minimalistisch wie Funktional in Ordnung und Schutz und optisch ansprechend. Kurz: aus Verpackung kann man eine Kunstform machen und sollte das auch!

      Was ich bei Verpackungen gar nicht ab kann ist Plastik in jeglicher Form! Ich bin der Meinung das man heute 99,999% mit Papier, Pappe und diversen Bio-Kunststoffen (Stärke Pellets usw.) machen kann. Auch Klebeband kann man problemlos ersetzen!

      Was man aber nie vergessen darf. Die Verpackung sollte bereits die Wertigkeit des Inhaltes spiegeln und wenn der Kunde selber auspackt, sollte das bereits ein erstes positives Erlebnis (wie gerne packen wir Geschenke aus) sein!

      Wenn ich mal an mich selber denke. Alles was ich mir kaufe ist im Grunde ein Geschenk an mich! Den brauchen tut der Mensch im 21ten Jahrhunderts doch fast nichts mehr. Die meisten von uns, konsumieren (ab einer gewissen Preisklasse) rein aus Spaß am Konsum!

      Gerollt, geknickt oder gefaltet?
      Ergibt sich alleine aus der Funktion!
      Oder anders: Die Form ergibt sich aus einem Kompromiss des geringsten Materialverbrauchs, dem besten Händling und dem besten Schutz. Im Idealfall braucht es keinen Kompromiss! Ich denke da gerade an die Popkorneimer im Kino oder den Eimern wo die 10er Packs Herrenslips drin angeboten werden. Ziemlich kompromisslos!
      Zuletzt geändert von admin; 15.02.2013, 12:14.


      Locker kommentiert: Schlafen-Aktuell auf Google+

      NEU!!! Besuchen Sie auch unseren Videochanel: Schlafen-Aktuell auf YouTube

      Kommentar


      • #4
        Klar kostet Verpackung Geld und niemand möchte gerne mehr Geld nur für die Verpackung ausgeben, damit es schöner aussieht. Zumindest wird das kaum jemand zugeben :-)
        Klar ist aber auch, dass ab einer gewissen Preisklasse die Verpackung schon was hermachen sollte. Als ich das gerade gelesen habe, da dachte ich "Verpackung? Ist mir doch völlig egal wie die aussieht. Hauptsache günstig." Dann habe ich einen Moment länger darüber nachgedacht und mir kam sofort ein Gedanke: "Apple". Wenn ich irgendwo ein Produkt kaufe, dann fliegt die Packung meinst schnell ohne Beachtung in den Müll. Bei Apple-Produkten war ich bisher immer begeistert von der Verpackung. Bei den meisten anderen Produkten habe ich mir dagegen in der Regel gar keine Gedanken gemacht. Also muss Apple ja irgendwas anders machen und im Unterbewusstsein bleibt das ganz klar hängen. Ich habe mich auch schon mit Freunden über die Verpackung von Apple-Produkten unterhalten. Über die Pappschachtel meiner Mikrowelle allerdings noch nie
        Also ist die Verpackung schon wichtig und gibt einem bei guter Gestaltung und Verarbeitung ein Gefühl von Wertigkeit des Produktes (egal ob das auch wirklich stimmt).

        Aber ich finde die Verpackung sollte auch immer im Verhältnis zum Inhalt sein. Ich möchte keinen Kugelschreiber kaufen, wo der Stift vielleicht 5cent wert ist, aber die Verpackung kostet 5€ (das schlimme ist, das gibts).
        Tasso Hardside 200x220cm dual (FF/FF) Sonderanfertigung vom Hawaii 07, TasKA3-Heizung, Teddyflor-Auflage (geteilt) und Bella Donna Jersey-Laken.Unser Kind schläft auf einer Tasso Babywasserbettmatratze.

        Gekauft bei Waltersdorfer Wasserbetten!!!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Volker Meng Beitrag anzeigen
          Wie sollte euer Wasserbett und das Zubehör verpackt sein, wenn es zum Kunden angeliefert wird? Funktional? oder lieber paar euro und dafür auch noch schön und dekorativ? Kunststoff oder Pappe? Gerollt, geknickt oder gefaltet? Umweltgerecht? oder hauptsache günstig?
          Ganz ehrlich, das ist mir sowas von egal wie die Teile eingepackt, geknickt oder gefaltet sind, Hauptsache sie kommen heil und unbeschadet bei mir an.
          Wenn nicht hat mein Händler ein Problem, ich eher weniger.


          P.S. Er kann es meinetwegen auch unverpackt auf den Ledersitzen seiner Luxuslimosine anliefern.

          Kommentar


          • #6
            hallo

            erstmal möchte ich mich über die Teilnahme an der Diskussion und der Zustimmung des admin bedanken

            Ich sehe die Situation wie ihr auch, dass der eindruck zählt, auch wenn der moment nur kurz ist. Von den meisten dingen die wir kaufen, ist der moment der verpackung toll, wie admin geschrieben hat, geschenke auspacken. Danach wird meistens auch alles grad entsorgt. meistens, ausser bei handy, Tablet oder sonstwelchen elektrogeräten wird die verpackung aufgehoben. aber ich glaube keiner würd in nem elektrogerätefachhandel nen Fernseher kaufen der nur in folie eingeschweist ist, jeder will pappe drurum haben. Oder laptop kaufen in ner plastiktüte...unmöglich. Oder im Supermarkt, ne verbeulte konservendose, kauft kaum einer, die wird immer nach hinten gestellt und man holt ne unverbeulte.. warum eigentlich? inhalt ist gleich! und weggeschmissen wird die leere dose sowieso

            von deher freue ich mich über die Resonanz wie man sich die verpackung vorstellt und wie der Artikel aussehen soll, wenn die verpackung geöffnet wird.
            Ich arbeite bei einer Firma die Wasserbettenheizungen herstellt

            Ansonsten mein Wahlspruch: never change a running system!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Volker Meng Beitrag anzeigen
              ... ich glaube keiner würd in nem elektrogerätefachhandel nen Fernseher kaufen der nur in folie eingeschweist ist, jeder will ...
              Das kommt etwas auf die Preisgestaltung drauf an. Der große 43 Zoll Flatscreen für 699,- € da ist mir, wenn ich so etwas kaufen würde, im Grunde alles egal. Hauptsache das Bild bewegt sich und ist schön groß!

              Den Flatscreen für 3000,- € aber, da muss auch ein bisserl drum herum, vom Verkäufer mit Kompetenz über technische Gimmiks bis zur Verpackung alles passen!

              Oder anderes Beispiel. Das Wasserbett im Seesack von der Tankstelle. Das gab es in den USA tatsächlich. Keine Ahnung ob auch noch heute? Das waren billigste Wasserbetten so wie wir die heute von Ebay kennen und als Wegwerfprodukt konstruiert. Das war Okay. Neuer Job, neues Leben, neue Wohnung in irgend einem billigen Vorort und dazu schnell das Wasserbett im Seesack von der Tanke für schmales Geld.

              Was ich sagen will ist, die Dinge müssen in einem Verhältnis zueinander stehen!

              Zitat von Volker Meng Beitrag anzeigen
              ... Oder im Supermarkt, ne verbeulte konservendose, kauft kaum einer, die wird immer nach hinten gestellt und ...
              Nun, das hat unter anderem auch andere Gründe. Früher waren viele Dosen innen beschichtet und wenn die Beschichtung schaden genommen hatte dann wurde es leicht toxisch. Ich weis gar nicht in wie weit das heute noch so ist. Aber auch ohne diesen Grund, habe ich lieber eine Banane ohne Fehlstellen und eine Konservendose die unverbeult ist. Das mag manchmal nicht rational sein, aber ich nehme mir das Recht heraus ein Mensch zu sein und der ist halt manchmal nicht rational!
              Zuletzt geändert von admin; 18.02.2013, 13:13.


              Locker kommentiert: Schlafen-Aktuell auf Google+

              NEU!!! Besuchen Sie auch unseren Videochanel: Schlafen-Aktuell auf YouTube

              Kommentar


              • #8
                Die ideale Verpackung... Funktional natürlich; ich möchte ja ein heiles Bett erhalten. Dann soll sie sich leicht öffnen lassen, und zwar ohne, dass das Innenleben beschädigt wird. Das könnte ja alles aus Pappe sein, ist umweltfreundlicher natürlich. Ich mag es, wenn solche Sachen wieder verwendbar sind; aber das ist wohl unpraktikabel. Ich würde mir das Bett sowieso aufbauen lassen und die Verpackung gleich zurückgeben.

                Kommentar

                Lädt...
                X