Ankündigung

Einklappen

FORENREGELN: Bitte unbedingt lesen und beachten! (Stand: 20.04.09)

Herzlich willkommen in unserem neuen Wasserbettenforum!

Wir freuen uns sehr, Sie hier begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unseres Forums. Wir sind ein Forum von Wasserbett-Schläfern für Wasserbett-Schläfer. Eine Haftung für die innerhalb des Forums erteilten Ratschläge können wir nicht übernehmen.

Nachstehend finden Sie einige allgemeine Regeln, die in ähnlicher Form inzwischen für jedes gut geführte Forum gelten.

Bedenken Sie bitte, dass öffentliche Publikationen einen hohen Vertrauensvorschuss genießen. Die Wahrheit ist die Basis einer freien Gesellschaft. Viele Menschen, die Ihre Beiträge lesen, verlassen sich darauf und handeln möglicherweise entsprechend. Foren sind kein Kinderspiel, bei dem es erlaubt wäre, zu flunkern - sie bilden jenes basisdemokratische Medium, von dem wir alle geträumt haben!

Die Foren-Regeln von Wasserbetten-News:

1. Die im Forum veröffentlichten Beiträge stellen nur die Meinung des jeweiligen Verfassers dar. Der Betreiber der Website distanziert sich vorsorglich von allen im Forum getätigten Äußerungen. Grundsätzlich gilt: Verunglimpfungen, Beschimpfungen, Kraftausdrücke, Schmähkritik, Beschwerden und pauschale Vorwürfe gegen Personen oder Firmen sind verboten.

2. Händler, Hersteller sowie deren Angestellte dürfen nur mit einem verifizierten Händler-Account posten. jede Zuwiderhandlung führt zur sofortigen dauerhaften Sperrung!

Händler und Hersteller haben die Möglichkeit, sich nach (vollständiger) Registrierung im Kontrollzentrum" als Händler zu registrieren und verifizieren. Die Händler posten unter eigenem Impressum und erweiterten Regelwerk! Die Registrierung ist kostenpflichtig (siehe: Händlereinträge).

3. Das Einstellen von Briefen, E-mails oder Telefonmitschnitten ist eine strafbare Handlung und deshalb untersagt. Ebenfalls untersagt sind alle Aussagen von zivilrechtlicher oder strafrechtlicher Relevanz, wie z.B. über möglicherweise nicht eingehaltene Garantieversprechen, Lieferfristen oder ähnliches, sofern die Stichhaltigkeit nicht von einem Straf- oder Zivilgericht bestätigt wurde. Derartige Beiträge werden nur mit Angabe des Aktenzeichens und des zuständigen Gerichts toleriert.

4. Bitte beachten Sie im Forum die üblichen Umgangsformen des Alltags. Verstöße werden mit sofortiger Löschung des Beitrags und gegebenenfalls mit einer Sperre des Autors geahndet.

5. Beiträge werden stichpunktartig von unseren Moderatoren überprüft und bei Verletzung der Regeln kommentarlos gelöscht.

6. Pseudonyme (Nicknames, Login-Namen, Usernamen), die wir als unpassend (weil werbend oder unsittlich) erachten, werden von uns gesperrt.

7. Inhalte aus anderen Webseiten oder ähnlichen Quellen dürfen nur als Zitate mit Angabe der Quelle wiedergegeben werden.

8. Beiträge, welche dazu geeignet sind, Unternehmen oder Personen Schaden zuzufügen, werden von uns ab Kenntnisstand nach eingehender Prüfung innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos gelöscht. Sie werden von uns samt IP-Adresse gespeichert und auf Verlangen an die Betroffenen heraus gegeben.

9. Unterlassen Sie bitte werbende oder diffamierende Beiträge jeglicher Art. Wir behalten uns vor, derartige Beiträge ab Kenntnis innerhalb eines angemessenen Zeitraums kommentarlos zu löschen.

10. Sollten Sie einen Beitrag entdecken, der den hier formulierten Regeln widerspricht, so melden Sie dies bitte umgehend an eine der im Impressum angegebenen Kontaktadressen.

11. Beiträge können jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch einen Moderator verändert oder gelöscht werden. Dies geschieht nur, wenn es der Qualität des Forums dient.

12. Das Posten von Links zu externen Seiten ist nicht zulässig! Beiträge, die solche Links enthalten, werden kommentarlos gelöscht. Angaben zu Internetadressen bitte in Anführungszeichen setzen ("), weil die Forensoftware sonst automatisch einen Link generiert! Links werden nur auf Fundstellen innerhalb unseres Forums toleriert.

13. Jeder Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit der Speicherung der von ihm angegebenen Daten sowie seiner verwendeten IP-Adresse einverstanden. Ein Widerruf des Einverständnisses führt zu einer Löschung des Useraccounts.

14. Verstöße gegen die Forenregeln können mit Verwarnung oder Sperrung geahndet werden.

15. Wir behalten uns das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern.

Viel Spass wünscht Ihnen
das Team von Wasserbetten-News.de
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Welche Probleme hattet Ihr schon? (Mehrfachnennung möglich)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    nach 7 jahren ist meine wasserbettmatratze geplatzt...
    seit mehr als 3 jahren, konnte ich nicht mehr so bequem drauf schlafen wie ich das am anfang gewohnt war.
    hatte das gefühl, das die fliesen (70%beruhigt) verrutsch waren...
    -- ich werde nie wieder soviel geld für wasserbettmatratzen ausgeben!!!
    Zuletzt geändert von mischa; 27.10.2007, 22:03.

    Kommentar


    • #17
      Bei uns ist in kurzer zeit die Auflage schon kaputt gegangen. Auf der Sommerseite des Wendebezuges lauter kleine Löcher und der Reißverschluß war an manchen Stellen auch schon löchrig. Kurzes Telefonat mit Harmony und sie schicken einen neuen Bezug. Das find ich Klasse.
      Softside Dual 2x2,20m Airtrennkeil, Luxuswendeauflage, Keramikheizung und Fallschirmseidentopliner

      Kommentar


      • #18
        Wir haben immernoch mit übermässiger Luftbildung Probleme. Inzwischen haben wir einen Dip Test gemacht (negativ) und versuchen es jetzt mit Flüssigabsorbierer

        Kommentar


        • #19
          Hallo,
          bei meinem ersten Bett war kurz nach dem Kauf einer der beiden Calesco Digital Bedienteile defekt. Ich bekam nach telefonischer Reklamation beim Händler umgehend ein neues Bedienteil zugeschickt.
          Das war das einzige wirkliche Problem mit dem Bett. Einen weiteren Mangel sehe ich durch den sehr günstigen Kaufpreis ("eBay-Bett") bedingt: nach zwei Jahren begann die Auflage, schon ziemlich "verbraucht" zu wirken und sie schlug auch bereits leichte Wellen vor allem im Beckenbereich, so als hätte der Stoff einfach seine Elastizität verloren. Wie gesagt, kein wirklicher Defekt, aber für mich doch ein Beweis, dass es um einen Dumpingpreis keine Spitzenqualität geben kann...
          LG Martin

          Kommentar


          • #20
            Sicherheitshülle

            Hallo zusammen,

            nach genau 2 Jahren ist die Sicherheitshülle an der äusseren Ecke eingerissen. Wurde vor ein paar Tagen getauscht. Ausserdem stimmte am Anfang die Wassermenge überhaubt nicht. Als ich nicht mehr klar kam (ich war ja ein Neuling) ein Anruf beim Händler und nach kurzer Zeit kam sogar der Chef persönlich vorbei, dann passte es.
            Beim Austausch der Sicherheitshülle habe ich die Calesco Kanthal gegen die neue IQ Carbon Heater wechsel lassen, war nicht zufrieden mit dem analogen Bedienteil.

            Sonst sehr zufrieden.

            Viele Grüße

            Kommentar


            • #21
              Hallöchen,
              vom Händler ab Aufbau trotz diverser Kontrollen seinerseits immer und immer wieder die falsche Wassermenge (massiv zuviel), bis hin zur Kaufempfehlung alternativer und teurer Auflagen für den Wasserkern, die den Schlafkomfort steigern sollen.
              Muss dort mittlerweile ein echter Renner sein, wie ich gestern von ihm persönlich vernommen habe.....


              Nun, hätten wir dieses Forum mit seiner engagierten und kompetenten Beratung schon vor unserem Bettkauf entdeckt, wären wir viel schlauer gewesen und hätten einiges anders gemacht.
              Aber so ist das ja oft im Leben, ne?

              An dieser Stelle ein ganz dickes Lob und herzliches Danke für euer aller Mühe

              Liebe Grüße,
              die Zerleger

              Kommentar


              • #22
                Haben unser SuMa blue nun rund 4 Monate, Probleme hatten wir bisher nur mit Geräuschen der Materialien die aufeinander arbeiten. (so laut das der Partner wach wurde)
                Teile anderer Hersteller brachten Abhilfe- SuMa hatte sich nichts davon angenommen- Geräusche seien normal. Wie ich finde sehr schlechter Service

                Kommentar


                • #23
                  Hallo

                  wir haben anfang 06 ein WB bei e-bay ersteigert ,nach 12!!! Wochen Wartezeit kam es dann endlich, beim aufbau usw keine probs. Allerdings mussten wir ständig entlüften, alle 2 tage, echt nervig. Dann ist eine Ecknaht gerissen im sept 07. Der Händler war natürlich nicht mehr auffindbar. Nun schlafen wir in einem von Harmony und sind sehr zufrieden.

                  Kommentar


                  • #24
                    Hi.

                    hab mein Wasserbett von Schlaraffia 180x220 Dual ano 2003 im Möbel Martin gekauft.
                    (dies war das 1. Problem, gelobe besserung. Die Möbel sind ja wirlich gut, aber von Wasserbetten hatten die zu diesem zeitpunkt keinen schimmer )
                    Sommer 2006 ging mir die 1te heizung Typ Calesco Kanthal flöten, im Mai 2007 folgte ihr die zweite (wurden beide NICHT über Garantie oder Kulanz gemacht, mußte schön löhnen ).
                    Seitdem Delta K verbaut, die eine gab jetzt allerding auch vor ner woche den geist auf, diesmal aber Garantiefall!!!

                    Aber ne Wasserbett kann ich bedenkenlos jedem weiterempfehlen

                    Kommentar


                    • #25
                      Schaumstoffrahmen verformt

                      Bei uns hat sich der Schaumstoffrahmen nach grade mal 2 Jahren verformt (S*ma Wasserbett). Natürlich bekomme ich nix auf Kulanz, weil ich 20 Tage über der herkömmlichen Garantiezeit von 2 Jahren liege. Klar hab oft drauf gesessen und auch Kind auf dem Bett gewickelt, aber kann nicht sein, dass der dann einige cm raussteht!!! Hab das Bett jetzt verkauft zum Glück!
                      Hatten zuerst 11 Jahre ein Wasserbett Dual 40% beruhigt der Firma Aloha Wasserbetten. Dann ein Suma 2 Jahre lang unberuhigt-mono und jetzt haben wir ein Bett der Firma Midas24 unberuhigt, dual

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von *Aurora* Beitrag anzeigen
                        Bei uns hat sich der Schaumstoffrahmen nach grade mal 2 Jahren verformt (S*ma Wasserbett).
                        Jetzt muß ich doch mal nachfragen, du hattest ein Suma, wo nach 2 Jahren der SS Schrot war und hast dir wieder ein Suma gekauft?
                        Liebe Grüße

                        Ancat

                        Unsere Häupter ruhen auf einem
                        Blutimes BluSymphony
                        200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
                        die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
                        Box-Schubladensockel und Isolierung

                        von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

                        Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von Ancat Beitrag anzeigen
                          Jetzt muß ich doch mal nachfragen, du hattest ein Suma, wo nach 2 Jahren der SS Schrot war und hast dir wieder ein Suma gekauft?
                          Hä nee wie kommst du darauf? Vorher hatte ich ein Aloha da hat der Rahmen wenigstens 10 Jahre gehalten und war danach nicht so verformt wie jetzt beim Suma. Nee kaufe kein Suma mehr!
                          Hatten zuerst 11 Jahre ein Wasserbett Dual 40% beruhigt der Firma Aloha Wasserbetten. Dann ein Suma 2 Jahre lang unberuhigt-mono und jetzt haben wir ein Bett der Firma Midas24 unberuhigt, dual

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von *Aurora* Beitrag anzeigen
                            Hä nee wie kommst du darauf? Vorher hatte ich ein Aloha da hat der Rahmen wenigstens 10 Jahre gehalten und war danach nicht so verformt wie jetzt beim Suma. Nee kaufe kein Suma mehr!
                            Na wegen deiner Signatur..... das hat mich verwirrt
                            Liebe Grüße

                            Ancat

                            Unsere Häupter ruhen auf einem
                            Blutimes BluSymphony
                            200x220 Softside Dual, re+li F4+LS, Akva-Massagesystem, Carbon Heater, Topliner, Thermotrennkeil, Isolierung, Kaschmirauflage, Schubladensockel in ahorn/silber
                            die Maus auf Akva Junior 100x200, F2, Boleroauflage,
                            Box-Schubladensockel und Isolierung

                            von Wasserbetten Kainz aus Buchloe

                            Ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du versteht und es ist immer nur meine persönliche Meinung!

                            Kommentar


                            • #29
                              Wir hatten schon einiges mit unserem Wasserbett. Erst war eine Heizung vom Dual Bett kaputt. Haben wir aber auf Garantie neu bekommen.
                              Dann ist das Wasser in einer Matratze gekippt. Nach den ganzen reinigen und Chemikalien schäumte das Wasser sehr stark. Wir mußten oft entlüften, selbst mit dem Entschäumer hörte es nicht auf. Jetzt nach 1 Jahr geht es langsam wieder.
                              Nun ist aus der anderen Matratze der Weichmacher raus und die Matratze wird hart. Da sind wir noch am umhören.
                              Aber sonst sind wir mit dem Bett zufrieden. Schlafen läßt sich da super toll drin!!!!
                              Gruß
                              Tanja

                              Kommentar


                              • #30
                                In meinem alten Wasserbett, 80% beruhigt, waren die Probleme hauptsächlich die Luftbildung und natürlich die Wassermenge. "Gott sei Dank" sind bei der Matratze aber die Vliese verrutscht, der Händler zeigte sich kulant, und die Matratze wurde gegen eine neue nach Wunsch (und dieses Mal free flow) ausgetauscht.

                                Nun gar keine Probleme mehr von wegen Luftbildung. Nur das Finden der richtigen Wassermenge ist eine Herausforderung. Aber ich glaube, ich stehe kurz davor... :-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X